Premium Eintrag

Gute Nacht!

Wer gut schläft, lebt gesünder

 

 

 

Nephrocare Münster

Um maximale Lebensqualität – besonders bei chronischen Erkrankungen – zu erreichen, bedarf es bester medizinischer Versorgung. Die haben sich die Spezialisten von Nephrocare Münster auf die Fahnen geschrieben. An zwei Standorten in der Stadt bieten sie Diagnostik, Beratung, Nierenersatztherapie, Ultraschall, therapeutische Apherese und Reopherese sowie eine Transplantationssprechstunde.

 

Zur Diagnostik gehören die Untersuchung von Blut und Urin. Im Bereich Ultraschall wird zudem eine Farbdoppler- Sonographie angeboten, bei der die Richtung des Blutflusses in Bezug auf den Schallkopf farblich in Rot oder Blau dargestellt wird. Somit kann u. a. der Blutfluss in Arterien und Venen unterschieden werden, um etwaige Durchblutungsstörungen feststellen zu können. Auch eine 24-Stunden-Blutdruckmessung sowie eine Blutgasanalyse können durchgeführt werden.

 

Ein besonderes Augenmerk richten die Fachärzte auf die Beratung, denn für Patienten mit Nierenleiden, Fettstoffwechselstörungen, Bluthochdruck, Diabetes mellitus, Nierensteinerkrankungen oder Gicht ist Ernährung ein ganz wichtiges Thema. Das Therapieangebot umfasst Hämodialyse (Blutwäsche), Hämofiltration und -diafiltration, Peritonealdialyse (Bauchfelldialyse) in allen Formen (CAPD, APD, IPD), Heimdialyse und die Dialyse auch für Hepatitis B und C. Im Vorfeld einer Nieren- und Bauchspeicheldrüsentransplantation klären die Spezialisten des medizinischen Versorgungszentrums für Nieren- und Hochdruckerkrankungen auf, bereiten diese vor und übernehmen auch die so wichtige Nachsorge.

 

Nephrocare Münster Hohenzollernring 70, 48145 Münster, Tel. 0251-981270 Loerstr. 19, 48143 Münster, Tel. 0251-8469260

www.dialyse-muenster.de


<< zurück
Münster von oben