Premium Eintrag

Gute Nacht!

Wer gut schläft, lebt gesünder

 

 

 

Eymann-Sauna

Die Eymann Sauna ist ein echtes Juwel, das Erholungssuchende aus einem großen Umkreis nach Münster lockt. Und das nicht ohne Grund: In der vielfältigen Saunalandschaft, die sich sehr organisch in einen großzügigen Park fügt, bleiben eigentlich keine Wünsche offen. Dafür sorgen – neben den Saunen selbst – auch ein Naturschwimmteich, eine Salzgrotte und eine Solebecken.

 

Während andere froh sind, ihren Gästen ein Außenbecken und ein wenig Wandelfläche anbieten zu können, kann die Eymann-Sauna aus dem Vollen schöpfen: Sobald man aus den Wintergärten des Hauses heraustritt, empfängt den Gast ein 10.000 qm großes Terrain, das für sich genommen schon einen Besuch wert ist. Im Laufe der letzten gut 40 Jahren hat Familie Eymann die großzügigen Außenanlagen in eine sanft kupierte Parklandschaft verwandelt, die mit wohltuendem Grün, Blütendüften, dem Plätschern

von Wasser und dem sanften Rauschen der Bäume genau die richtige Kulisse für eine Auszeit vom Alltag bietet. Da wechseln sich Palmen mit wahren Blütenmeeren oder einer künstlich geschaffenen Moorlandschaft ab. Ein Wasserfall bahnt sich seinen Weg durch eine Vegetation, die an die Toskana erinnert. Am benachbarten Weinberg locken süße Trauben. Seerosen zieren die Uferbereiche des naturnahen Schwimmteichs, der auch einen eigenen Strand bietet. Dazwischen gibt es immer wieder Liegen und bequeme Sessel. Ein Pavillon und ein Gartenhaus bieten auch im Winter ein Gefühl von

Geborgenheit im Freien. Kurz: Hier findet man Abseits vom oft hektischen Alltag Zeit

und Muße, sich auf die elementaren Dinge des Lebens zu besinnen. Das Backhaus am

Wasserfall und eine kleine Terrasse sorgen dafür, dass auch das leibliche Wohl nicht

zu kurz kommt.

 

Salz, Sole – und Saunen für jeden Geschmack

Sechs komplette Sauna-Anlagen mit insgesamt 15 Kabinen, Whirlpool, Schwimmbecken

und Wassertretbecken fügen sich harmonisch in das Gelände ein. Im Innenbereich verbreiten viele verwinkelte, teilweise mit Lehmputz klimatisierte Ruheräume

eine wohltuende Behaglichkeit. Auch das 110 qm große Solebecken hat sich als echter

Publikumsmagnet etabliert: Im angenehm temperierten Wasser kann man sich quasi schwerelos treiben lassen. Die Sole selbst wirkt nicht nur positiv auf verschiedene Hauterkrankungen, auch bei Stoffwechselstörungen, Nierenund Harnblasenerkrankungen, Konzentrationsschwäche und Schlafstörungen soll sie gute Dienste leisten. Eine Salzgrotte, deren Wände komplett mit Brocken aus eigens

importiertem Himalaya-Salz verkleidet wurden, vervollständigt den „Salz- und Solebereich“. Ionisierter Sauerstoff und der feine und trockene Sole-Nebel, der in der Grotte durch Ultraschallvernebelung entsteht, sorgen zusammen mit den Salzwänden und -decken für ein bakteriell reines und mit zahlreichen Mineralien angereichertes Meeresreizklima, das Stoffwechsel, Atemwege und Immunsystem positiv beeinflusst. „Ein rund 20-minütiger Aufenthalt ist mit einem zweistündigen Strandspaziergang vergleichbar“, so Lisa Eymann. Auch die Haut profitiert von der feuchtigkeitsbindenden

Wirkung des Salzes in der Luft. Ein Besuch im hauseigenen Restaurant „garten(t)räume“ rundet den erholsamen Aufenthalt ab.

 

Eymann-Sauna

Gropiusstr. 4, 48163 Münster-Amelsbüren,

Tel. 02501-5777

www.eymann-sauna.de


<< zurück
Münster von oben